Kontrolle oder Sorge?

Für mich steht die Antwort auf die Frage fest. Aber wie ist das für Sie? - Ach so, Sie wissen gar nicht, wovon ich spreche. Von der bundesdeutschen Corona-App, die ja "die Beste" sein soll. Ich musste richtig schlucken, als der Kanzleramtschef Helge Braun plötzlich bei der Spahn-Konferenz in den amerikanischen Sprachduktus verfiel: "Es ist nicht die erste, aber die beste Warn-App weltweit!" - Hui, hab ich gedacht, hui... dass du da den Mund mal nicht zu voll nimmst! Oder meinte er die gelbe Warn-Weste? Wobei ich ja nichts dagegen habe, wenn etwas "Made in Germany" auch mal wieder richtig gut ist. Die Autobahnmaut vom tollkühnen Andi war es jedenfalls mal nicht. Und der Berliner Flughafen auch nicht gerade - obwohl, stimmt es wirklich? Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät? Der Airport soll fertig sein und dieses Jahr wirklich öffnen? Ich habe schon vor Wochen gelesen, dass ein Wunder noch gefehlt hat, um das Heiligsprechungsverfahren einzuleiten... Da wär's, das Wunder!


Herr Müller, Sie weichen vom Thema ab! Stimmt. Pardon. Also, die Corona-App. Immerhin, irgendein Computerclub soll ihr attestiert haben, dass man sie zwar nicht brauche, aber sie sei ganz gut. Was ist das denn für eine Logik? Und etwas gekostet hat sie auch. So "etwa" 20 Millionen! Was heißt denn "etwa" ? Ehrlich gesagt... so ganz verstehe ich das nicht. Sie kann nicht gerade viel, diese App. Ich hab sie mir natürlich runtergeladen! Logisch! Und weil ich auch nicht mit vielen Menschen zu tun habe, lebe ich im "grünen" Bereich. Nach 24 Stunden wird mir das attestiert. Prima. Da gehts mir doch gleich viel besser. Fühle mich auch so gesund...

 

Aber jetzt mal Hand aufs Herz, lieber Jens Spahn... Sagst du mir noch, was die App alles kann? Also andere App's, die sind ganz praktisch, die helfen mir z.B. bei Videoaufnahmen, dass ich Texte ablesen kann und trotzdem in die Kamera schaue... oder zeigen mir, wie viel Geld auf meinem Bankkonto ist, und dass es immer weniger wird... oder eine hab ich z.B., die ist genial! Da kann ich Blätter von Pflanzen fotografieren und die App sagt mir dann, dass das, was ich da ausgesät habe, eine schöne Blume wird, evtl. aber auch Gewürzgurken und... Mist! Es könnten auch Kürbispflanzen sein. Ok, die ist nicht sooooo gut.

 

Also, Jens, was kann deine App, wenn bestimmte Handys von der Apfelmarke mit ihrer Softwareversion sie nicht mal downloaden können? Na? Ah, ich verstehe ... Du möchtest allen gleich ein neues i-Phone andrehen! Ist das ein Werbevertrag? Hab nirgendwo gelesen: "Diese APP enthält Produktplatzierungen!" Wenn ich mir die App so anschaue, dann sehe ich viel Text, wenig Funktion, angeblich verbraucht sie kaum Strom (nur halt meinen Akku, weil sie ja immer in Betrieb sein soll)... und jetzt verrat mir doch mal: Was habt ihr den Telefonanbietern (Vodafone, Telecom & Co) gezahlt, damit die den Datenverbauch der App einfach so durchgehen lassen und nichts von meinen wenigen GB abgeht? Übrigens: In Österreich bekommt man 4x so viel Datenvolumen für den deutschen Preis. Die verdienen doch schon echt genug, diese Halsabschneider der deutschen Netzbetreiber! Aber dafür haben wir mehr Funklöcher als die Österreicher. Toll gemacht, prima! Ihr seid echt Spitze! - Also, die in Berlin!

 

Ach, und wofür waren die 20.000.000 Euro noch mal? Ist ja auch egal. Warum? Weil du, lieber Jens, das auch nicht von deinem Minsterialkonto des Gesundheitsministeriums gezahlt hast. Nööö. Das zahlen ja auch wir, die Steuerzahler. Neuverschuldung. Als drauf. Sind doch nur ein paar Milliarden, wo wir so schön gespart hatten! Und wer zahlt noch? Ist doch klar! Auch die zahlen, die die App gar nicht downloaden und nutzen können... Wie erklärst du denen das? Und stell dir vor, mein Nachbar Herbert, der ein altes Smartphone hat, die App nicht nutzen kann, erkrankt jetzt an Corona... Puh... Irgendwie fehlt mir da noch was... Darf ich dich dann anrufen?

 

Ja, ich hab sie mir trotzdem runtergeladen. Warum? Ähm... weil, weil ... warum eigentlich? Vielleicht weil ich ein braver deutscher Bürger bin? Weil ich an das Gute in jeder App glaube? Oder weil ich denke: Mensch, wenn jemand so verspätet, so lange für so viel Geld was gebastelt hat, dann muss ich es doch wenigstens mal anschauen und sagen: "Jensi, das hast du aber echt schön gemacht! Ganz toll! Prima! Du kannst das! Du wirst bestimmt mal Gesundheitsminister, wenn du groß bist! Und jetzt ab, raus spielen, aber steck dich nicht an!"

 

Und dann denk ich mir, wie der kleine Jensi rausrennt... und sein Handy daheim liegen lässt... Zu dumm aber auch.

 

(c) 2020 by Rainer M. Müller