Feedback-Buch  *  Gästebuch  *  Rückmeldungen

Freue mich über Ihren Eintrag! Danke!

Hinweis: Anonyme Beiträge werden nicht veröffentlicht. Indem Sie im Formular das Kästchen mit dem Hinweis auf die Datenschutzerklärung anklicken, erklären Sie sich auch mit der entsprechenden Datenschutzerklärung einverstanden. Vielen Dank.

Kommentare: 26
  • #26

    Hakim (Montag, 15 Juni 2020 22:09)

    Lieber Hr. Müller,

    ich bedanke mich herzlich bei Ihnen, dafür dass Sie mich über das Studium hinweg mit wissenschaftlichem Input begleitet haben und mir mit Tipps und Ratschlägen stets bei den wissenschaftlichen Hausarbeiten zur Seite standen. Ein Teil meiner Erfolge während des Studiums habe ich Ihnen zu verdanken und ihrer hervorragenden Expertise! Nicht nur das Hr. Müller seine Arbeit sehr gewissenhaft macht, er ist auch ein super toller Mensch. Der immer die passenden Worte auch in schwierigen Situationen findet und für einen den bestmöglichen Weg anstrebt.
    Vielen Dank, dass Sie da waren und ich wünsche Ihnen alles erdenklich gute und weiterhin viel Erfolg in Ihrem Beruf :)

  • #25

    Torsten Bosse (Dienstag, 14 April 2020 15:45)

    ….
    Wie war meine Erfahrung? Angefangen hat es alles bei dem besagte Glas Wein und meiner Zustimmung, dass ich mich als „Versuchskaninchen“ (so sehe ich mich) für Rainers Online-Hypnose spiele. In den folgenden Tagen haben wir uns telefonisch und per Email Informationen ausgetauscht – ich habe ihm gesagt, wo es hängt und auf Nachfrage mögliche Ziele der Sitzung genannt; er hat mir eine Anleitung gegeben, wie die Sitzung ablaufen wird und Hintergrundmaterial geschickt (so ganz ohne Nachforschungen geht es bei einem Wissenschaftler nicht �). Vor der Sitzung haben wir dann noch einmal alles genau abgesprochen, auf was zu achten ist und was mir wichtig ist. Für die Sitzung an sich habe ich es mit einer Decke und Kopfkissen in meinen Lesesessel hinter dem Bildschirm gemütlich gemacht. Damit mich niemand stört, wurde das Telefon ausgestellt und das Zimmer etwas abgedunkelt. Die Hypnose selbst war (zumindest bei mir) nicht, wie man es aus dem Fernsehen kennt, dass man 100 % weggetreten ist, sondern eher wie im Halbschlaf. D.h. ich kann mich noch an die meisten von den Bildern erinnern. Einige davon waren vorher schon abgesprochen und dienen mir jetzt als Trigger für meine neue Denk/Verhaltensweise. Der genaue Inhalt bleibt jedoch Privatsache. Insgesamt hat es die Hypnose rund 40 Minuten gedauert. Dann erst kam ich langsam wieder zu Bewusstsein … – mein Zeitgefühl währenddessen war völlig flöten gegangen. Das Gefühl danach kann man am besten mit einem sorgenfreien Aufstehen an einem Sonntagmorgen beschreiben, wobei es ein paar Minuten gedauert hat, bis ich wieder 100% anwesend war.
    Insgesamt bewerte ich die Hypnose als eine spannende zugleich entspannende Erfahrung, die ich machen dürfte.
    Wie ist meine Einschätzung jetzt? Nein, ich glaube immer noch nicht an Menschen, die bellend über die Bühne kriechen und sich zum Gespött der Nation machen. Das sieht auch Rainer selbst mehr als nur kritisch. Er ist Gesprächs- und Gestalttherapeut und nutzt die Hypnose im Rahmen der klinischen Hypnosetherapie, wie sie heute immer mehr zum Einsatz kommt. Ich bin der Überzeugung, dass man durch Hypnose in seinem Gehirn ein paar Verknüpfungen erzeugen kann, die eine Alternative zu bestehenden Mustern bieten und neue Impulse geben. Der Erfolg ist nach meiner Einschätzung von zwei Faktoren abhängig: Bereitschaft sich darauf einzulassen und die Beziehung zu dem Therapeuten. Außerdem darf man sich keine Wunder erhoffen - nach einer Hypnose wird man höchstwahrscheinlich noch nicht Rauch-/Problem-/Schmerz-/… frei sein. - Obwohl Rainer mir erzählte, dass man mit Hypnose tatsächlich eine hohe Erfolgsquote erzielt, was Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion oder das Loslassen der Angst vor Spinnen oder Schlangen angeht. Für mich ist Hypnose eher ein gärender Prozess, bei dem man sich kleine Ideen/Trigger in den Kopf setzen lässt (Rainer nennt das „ Anker“) und wartet, bis sie anfangen zu wachsen. Persönlich habe ich jetzt immer noch zwei kleine Trigger in meinem Kopf, die mich seitdem begleiten, mir halfen/helfen über mein Problem hinwegzukommen und den „Schalter umzulegen“. Insofern kann ich Hypnose jedem, trotz meiner initialen Skepsis, nur empfehlen bzw. sich zumindest mal bei Rainer zu informieren. TB

  • #24

    Torsten Bosse (Dienstag, 14 April 2020 15:44)

    Wer bin ich? Ja, ich existiere wirklich und bin ein Naturwissenschaftler (Mathematiker/Informatik), der sich lieber auf seinen Verstand als seine Emotionen verlässt – wer es nicht glaubt, einfach mal nach mir googlen, anrufen oder eine (FB/WA/...) Nachricht schreiben.
    Warum schreibe ich das hier? Ich werde nicht dafür bezahlt oder ähnliches. Ich hatte einfach die Möglichkeit, die Erfahrung einer Hypnose zu machen, und möchte hiermit meinen Dank ausdrücken. Es sei jedoch angemerkt, dass ich Rainer seit circa 2 Jahren kenne und ihn für einen sehr feinen Kerl halte – ansonsten hätte ich mich wahrscheinlich auch nicht auf das Experiment eingelassen.
    Meine Gedanken vor (!) der Hypnose: Hypnose, dieser esoterische Firlefanz, der uns von Scharlatanen in Zaubershows als real verkauft wird, indem sie „zufällig“ ausgewählte Mitglieder aus dem Auditorium bellend wie ein Hund auf allen Vieren über die Bühne kriechen lassen. Und das Ganze jetzt noch über das Internet. Wer es glaubt, wird selig.
    Warum solltet ihr weiterlesen und was erwartet euch? Aus fehlerhaften Überlieferungen wird man immer schlauer und evtl. hilft Euch der folgende kleine Erfahrungsbericht von mir etwas weiterzukommen.
    Was war meine Motivation am Experiment teilzunehmen? Die meisten meiner Freunde kennen meine Geschichte und die Hintergründe. Kurz gesagt: Ich treffe nicht immer die optimale Entscheidung bei der Wahl meiner Partnerinnen. Und selbst, wenn dies aus rationaler Sichtweise meist offensichtlich ist, kommt die Gefühlsebene oft nicht hinterher oder ignoriert die Warnung des Verstandes einfach. In genau so einer Situation habe ich mich befunden, als ich mit Rainer bei einem Glas Wein auf das Thema Hypnose zu sprechen kam und habe mir gedacht, dass ich der ganzen Sache eine Chance gebe, wenn es mir hilft aus meinem Dilemma zu kommen.
    Was denke ich über Rainer? Wie gesagt, finde ich, dass Rainer ein feiner Kerl ist. Während des ganzen „ Experiments" hat er sich viel Zeit für mich genommen, hat mir zugehört und ist auf meine Bedenken/Fragen/Äußerungen eingegangen. Zumindest für mich war er die optimale Wahl, wobei ich jedoch auch aufgrund meiner früheren Vorbekanntschaft mit ihm etwas voreingenommen bin. Allgemein sehe ich ihn als sehr unkompliziert an und mag es, wie er Bilder durch seine Sprache zum Leben erwecken kann, was für die Hypnose ungemein hilfreich war.
    ...

  • #23

    Heribert (Freitag, 10 April 2020 08:37)

    Heute vor 8 Wochen war ich bei Rainer zu einer Hypnose zur Gewichtsreduktion. Am Anfang war ich etwas skeptisch, ob es auch funktioniert. Und tatsächlich... es funktioniert!
    Meine Essgewohnheiten haben sich total verändert. Seither habe ich fast 7kg abgenommen ohne zu hungern.

  • #22

    Maria (Mittwoch, 01 April 2020 08:23)

    Lieber Rainer vielen Dank für die Gesprächs- und Hypnoesetherapie. In der kurzen Zeit in der ich bei dir in Behandlung bin habe ich so viel gelernt! Bis vor einem halben Jahr war ich oft traurig ohne dass ich wusste warum und hatte Schwierigkeiten meinen normalen Alltag nicht als Stresssituation zu empfinden. Besonders mit Start der Hypnoseeinheiten hab ich gemerkt wie sich etwas verändert, wobei ich auch froh um die Gesprächseinheiten bin da ich erst dadurch mehr Zugang zu meinem Gefühlsleben gefunden habe. Inzwischen kann ich stolz sein wenn was gut gelaufen ist und kann den Menschen um mich rum viel mehr Zuneigung schenken ohne mich selbst so leicht dabei zu verlieren. Bis bald!

  • #21

    Peggy Kropp (Freitag, 27 März 2020 11:30)

    Vielen Dank für die tolle Hypnosesitzung. Ich hätte nicht für möglich gehalten, daß das überhaupt online so gut umzusetzen ist. Ich habe mich die ganze Zeit sehr entspannt gefühlt und hatte schon während der Sitzung das Gefühl, daß sich etwas verändert.
    Nach der Sitzung war ich zwar erschöpft, aber nicht unangenehm. Seit dem hatte ich noch einige Situationen, die in mir die alten Ängste hätten auslösen können, aber es war nur einen kurzen Moment komisch, und im Nachhinein denke ich konnte ich es einfach nur nicht glauben, daß es so leicht sein kann.
    An dieser Stelle nochmals vielen Dank für diese Möglichkeit.
    Ich kann deine Arbeit nur empfehlen.
    Viele Grüße Peggy

  • #20

    Gerhard Deichmann (Samstag, 14 März 2020 22:26)

    Hallo Rainer
    Ich möchte mich noch mal für deine Hypnose Therapie bedanken. Ich bin seid 6 Wochen jetzt NICHTRAUCHER �
    Ohne die sonstigen Nebenwirkungen, wie Gewicht zunahmen...und leichte Agressionen....die ich bei normale Entwöhnungen hatte.
    LG
    Gerd

  • #19

    Silvia Ruschitzka (Freitag, 13 März 2020 16:54)

    Hallo!

    Vor einem Monat war mein Mann in der Praxis zur Hypnose.
    Diese sollte ihn bei der Gewichtsabnahme unterstützen. Bis jetzt hat mein Mann 4,5 kg !!! abgenommen.
    Wir sind beide total begeistert.
    Es ist wunderschön, diese positive Veränderung zu beobachten. Durch die Erfolge auf der Waage ist die Motivation enorm und damit der Alltag sehr ausgeglichen.
    Diese Hypnose wirkt sich positiv auf das gesamte Umfeld aus. Echt schön!

    Ich kann es jedem empfehlen!

    Schönes Wochenende und lg aus der Steiermark

  • #18

    Heribert (Freitag, 28 Februar 2020 06:56)

    Hallo Rainer,
    Vor 14 Tagen war ich bei dir in der Praxis um eine Hypnose zur Gewichtsreduktion zu machen. Seither hat sich mein Essverhalten stark verändert (kleinere Portion, Essgeschwindigkeit und der Heißhunger auf Süsses). Rundherum fühle ich mich sehr wohl und habe auch schon 3kg abgenommen.
    Vielen Dank für deine Unterstützung. Ich würde es sofort wieder der Hypnose unterziehen und wede auch Werbung für dich machen.
    Lg Heribert

  • #17

    Waltraud Hatz (Freitag, 21 Februar 2020 08:55)

    Lieber Rainer!
    Wir kennen uns nun schon seit Jahren und von daher wusstest du Bescheid um meine Schlangenphobie. Schon ein Bild im Fernseher oder einer Zeitschrift reichten aus um mich erstarren zu lassen, geschweige denn ich begegnete so einem Tier in der freien Natur.
    Als du mir das Angebot machtest mich mit Hilfe von Hypnose von meiner Phobie zu befreien war ich sehr skeptisch! Ich dachte es würde schon daran scheitern mich unter Hypnose zu setzen. Nun - es hat geklappt!
    Nach der Sitzung merkte ich schon eine Veränderung in meiner Denkweise über Schlangen. Aber es ergab sich bisher noch keine Gelegenheit einen "Test" durchzuführen.
    Gestern stand ich dann bei einem Spaziergang ohne Vorwarnung vor einer übergroßen Tafel mit Bildern der bei uns vorkommenden Schlangen. Ich schaffte es hinzuschauen! Kein erstarren, kein ungutes Gefühl, keine feuchten Hände,... Ich hab die Tafel sogar selbst fotografiert!
    Nun bin ich gespannt wie eine Begegnung mit einem Tier dieser Art verlaufen wird - und es wird sich bei meinen Wanderungen sicher mal ereignen. Aber ich bin sehr zuversichtlich und sage inzwischen schon DANKE!!!

  • #16

    Elisabeth Schabetsberger (Dienstag, 24 September 2019 15:11)

    Wir haben im September in der Südsteiermark geheiratet.
    Herr Müller hat mit uns die freie Trauung zelebriert. Mein Mann und ich haben uns das gewünscht.
    Es war ein wunderschönes Fest, für diesen besonderen Tag in unserem Leben ist nur Rainer infrage gekommen. Er hat schon mein Enkelkind getauft.
    Sein Engagement und seine Art der Gestaltung sind einzigartig, wir können Rainer nur von Herzen weiterempfehlen.
    Danke Rainer, dass du diesen Tag für uns so besonders gemacht hast.

  • #15

    Jonas&Fabienne (Sonntag, 15 September 2019 19:24)

    Die Trauung die du uns beschert hast war einfach atemberaubend. Du warst uns schon beim Vorgespräch direkt sympathisch, hast Dir unheimlich viel Zeit genommen uns kennen zu lernen.
    Auch die Rede die du uns zur Hochzeit geschrieben hast war einfach perfekt. Es war von allem was dabei von lustig bis zu rührend und vorallem war sie sehr persönlich. Man hat einfach gemerkt du hast dich mit dem auseinandergesetzt was wir dir erzählt hatten. Wir sind rundum zufrieden und haben absolut nichts auszusetzen. Auch auf unsere Wünsche bist du eingegangen und hast diese berücksichtigt. Von allen Gästen gab es nur positives Feedback. Danke das du unseren Tag so einzigartig gemacht hast.

  • #14

    Apolda, im Juli 2019 (Sonntag, 04 August 2019 15:47)

    Sehr geehrter Herr Müller,
    es ist uns ein Bedürfnis, Ihnen für die anlässlich der Trauerfeier unserer Annett dargebrachte Rede, ein herzliches Dankeschön auszusprechen. Sie haben es sehr gut verstanden, Struktur und Inhalt so zu wählen, dass Sie unsere Annett sehr treffsicher charakterisiert haben und die wesentlichen Eigenschaften vor allem ihres letzten Lebens-Viertels wie Freundlichkeit, Dankbarkeit, Kampf und Lebensmut, Harmonie und Geselligkeit, Freude an allem Schönen, trotz ihres nicht störfreien Lebens hervorgehoben haben.
    Danke!
    Bleiben Sie gesund und haben Sie noch zahlreiche analoge Erfolge in Ihrem noch bevorstehenden Arbeitsleben.
    Im Namen der Familie

  • #13

    Ramona Gruhn (Montag, 27 Mai 2019 19:41)

    Der Anlass war ein sehr trauriger. Nach dem Einschlafen eines geliebten Ehemannes, einzigartigen Papas und wundervollen Opas hat uns Herr Müller vom Hausbesuch, Anfertigung der Traueransprache, Gestaltung der Trauerfeier bis hin zum Grab mit seinen herzlichen tröstenden Worten begleitet. Die Botschaft von vielen Anwesenden der Trauergemeinschaft ist trotz des traurigen Anlasses außergewöhnlich positiv.
    In diesem Sinne: Ein herzliches Dankeschön von den Gruhn’s.

  • #12

    Familie Diesterbeck (Samstag, 18 Mai 2019 13:25)

    Lieber Herr Müller,

    der Tag heute war sehr emotional und nun wir kommen langsam zur Ruhe. Leider haben wir uns nach der Urnenbeisetzung verpasst und ich konnte mich somit nicht persönlich bei Ihnen bedanken.
    Danke für lieben Worte, danke für Ihr Mitgefühl (und die lila Accessoires :) das war super) und danke für die tolle Rede für und über meine Omi. Es hat alles gepasst und wir sind sehr froh Sie als Redner gehabt zu haben. Ganz ganz herzlichen Dank!

    -------------------

    Hallo Herr Müller,

    leider haben wir uns nicht persönlich kennengelernt, einer muss das Kind ja hüten. :) Ich möchte Ihnen für die sehr berührende Rede danken. Auch wenn ich von außerhalb der Tür nur einige Passagen mitbekommen habe, freue ich mich, wenn Sie uns die Rede schicken, damit ich sie mir in Ruhe durchlesen kann. Ich merke, dass ihre Tätigkeit für Sie nicht nur ein Job, sondern ein Beruf (abgeleitet von Berufung) ist. Sie helfen so vielen Menschen und spenden Ihnen mit Ihren ehrlichen Worten Trost und Zuversicht. Sie haben meine Frau gefragt, warum ich unsere Omi gefragt habe ob sie glücklich ist. Für mich steht Glück und Dankbarkeit an oberster Stelle. Wenn wir nicht erfüllt und glücklich sind, geben wir das auch unserem Umfeld wieder. Ich bin sehr glücklich und erfüllt und freue mich, dass es bei unserer Omi auch so war.

    Ich wünsche Ihnen alles Gute und wollte Ihnen auf diesem Wege meine Anerkennung für ihre wirklich tolle Arbeit mitteilen.

    Alles Gute und ein sonniges Wochenende,
    Beatrice, Sebastian und Sophia Diesterbeck

  • #11

    Dr. Eberhard Kauf, Jena (Sonntag, 28 April 2019 19:47)

    Nach der Trauerfeier für unsere Mutter ist es uns ein Bedürfnis, Herrn Rainer Müller für seine Gestaltung der Trauerrede zu danken. Er hat es verstanden, einfühlsam, sorgfältig und würdevoll die wesentlichen Informationen über das Leben unserer Mutter zu verbinden und in christlichem Geist zu reflektieren. Wir waren berührt und fühlten uns gut angesprochen, wir waren mit allem sehr zufrieden .

  • #10

    jirməjāhû (Donnerstag, 28 Februar 2019 03:43)

    Sieht gut aus, ist inspirierend und vielschichtig, ich stimme Phillipp #1 zu, Gratulation zur "Gründung des Ateliers und zu deinem neuen Webauftrit" auch wenn das so viele Wochen später etwas komisch daherkommen mag, aber ich bin leider jetzt erst hierher gestolpert, es war wohl nicht früher gewollt.

    Es ist schön, dich neu erfunden, bei aller gesammelten Erfahrung zu sehen und hier zu lesen wie du weiterhin deiner Bestimmung folgst, Zwischenmenschliches zu stärken. Auch ich hoffe wie Fritz #9
    etwas verspätet, du hast einen guten Start in der "neuen Heimat und neuen Aufgabenbereich" gehabt und möchte ebenfalls unterstreichen, was du in früheren Stationen deines Lebens für mich und andere geleistet und bewirkt hast und dir diesbezüglich ebenfalls danken,

    Worte sind nur schwer um das hier verkürzt auf den Punkt zu bringen, du warst für mich ebenfalls wirklich eine große Bereicherung_ und wer weiß, ich hoffe, kannst es auch weiterhin sein.

    Jetzt wo ich dich hier gefunden habe, ist das Ende von martyria überwunden. Neues Licht*

    Ich meld mich sehr bald bei Dir,

    einer der früher lange Briefe schrieb ;-)

  • #9

    Fritz Winkler , Graz (Samstag, 01 September 2018 16:23)

    Lieber Rainer,

    wir wünschen dir einen guten Start in deiner neuen Heimat und deinem neuen Aufgabenbereich.
    Herzlichen Dank für alles, was du für uns ins St. Christoph geleistet und bewirkt hast.
    Es war für uns wirklich eine große Bereicherung.
    Liebe Grüße
    Fritz Winkler und Familie

  • #8

    Christa Reymann (Dienstag, 21 August 2018)

    Es war ein besonderes Glück, beim "Update Glauben" 2017/18 dabei sein zu können!
    Sollte jemand seiner Seele etwas besonders Gutes gönnen, - dann sind die Vorträge von H. Dipl. theol. Rainer Müller absolut die beste Adresse! Danke dafür! Dies bestätigten mir auch viele stille Genießer.
    Christa Reymann, Graz

  • #7

    Pascal (Dienstag, 31 Juli 2018 11:12)

    Lieber Rainer!

    Ich möchte die Möglichkeit nutzen, um hier meine Gedanken festzuhalten!
    Vielen Dank für diese außergewöhnliche und unvergessliche Feier. Alle Anwesenden waren sich einig: es hätte keine schönere Weise geben können, um unsere Kleine in der Welt willkommen zu heißen. Es hat mich beeindruckt, wie du es geschafft hast mit deinen kreativen Ideen und deiner fesselnden Art vorzutragen unsere Familie so in den Bann zu ziehen.
    Dass alle Gäste emotional so berührt werden, habe ich noch bei solchen Feiern bislang noch nicht miterlebt. Und all das ohne großen Schnickschnack, nur mit den Richtigen Worten, Ideen und Musik.
    Man hat gesehen, dass du wirklich großen Aufwand betrieben hast, um die perfekte Feier für uns zu kreieren. Vielen Dank!

    Ich kann Herrn Müller jedem herzlichst weiterempfehlen, der für seine Liebsten etwas besonders plant.

  • #6

    Stefan Hofer (Donnerstag, 26 Juli 2018 21:17)

    Lieber Rainer,

    vielen Dank, dass du uns durch die feierliche Aufnahme des kleine Moritz in die christliche Gemeinschaft geführt hast. Deine tiefgründigen Worte und dein Witz haben einen großen Teil dazu beigetragen, diesen Tag besonders zu machen.

    Alles Gute in deiner neuen Heimat,
    Stefan

  • #5

    Isabell, Christian & Luise (Montag, 23 Juli 2018 17:24)

    Lieber Rainer,

    danke für die wunderbare und professionelle Gestaltung und Begleitung der Willkommensfeier unserer Tochter. Sie hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Die Organisation und Ideen waren einmalig und führten zu einer individuellen und unvergesslichen Feier. Deine Gedanken waren inhaltlich sehr gut abgestimmt und rhetorisch bist du einfach top. Wenn jemand auf der Suche nach einem ganz besonderem Moment bei einem Event ist, bist du der Richtige. Alles Gute
    Isabell & Christian

  • #4

    Mary Delißen (Montag, 23 Juli 2018 15:33)

    Sehr geehrter Herr Müller,
    ich möchte Ihnen meinen großen Dank aussprechen für die Vorbereitung und Begleitung des Abschiedes meines Vaters im Friedwald bei Graz.
    Durch Ihre klaren Fragen und gefühlvollen Hilfestellungen haben Sie einen großen Anteil geleistet, meine eigene Erdung wieder zu finden. Die Zeremonie im Friedwald wird bei allen Beteiligten, trotz traurigem Anlass, als stimmig und würdig in Erinnerung bleiben.

  • #3

    Waltraud (Samstag, 21 Juli 2018 12:41)

    Ich gratuliere dir zu dieser Homepage!
    Dein Blog regt mich dazu an mir auch eigene Gedanken über Themen zu machen - Danke!!!

  • #2

    Mathias und Carina Becker (Mittwoch, 11 Juli 2018 09:37)

    Lieber Rainer-Matthias,

    Carina und ich danken dir sehr für die Begleitung bei unserer freien Trauung. Auch die Gestaltung des Ablaufes vor der Trauung war uns eine große Hilfe. Du hast diesen Tag mit deiner persönlichen, emotionalen und sehr professionellen Rede für uns zu einem perfekten gemacht.

    Vielen Dank und bis bald
    Mathias und Carina

  • #1

    Philipp (Samstag, 07 Juli 2018 08:19)

    Lieber Rainer-Matthias!

    Ich gratuliere dir zur Gründung des Ateliers und zu deinem neuen Webauftritt.

    Viel Erfolg!
    - Philipp