CD-Musical-Produktionen


G R E N Z E N L O S

 

Das Musical zum 30. Nationalfeiertag des vereinten Deutschland

 

Musical für Soli, Chor und Band von Rainer M. Müller und Lukas Stollhof

 

Die ursprüngliche Idee war, es zum Nationalfeiertag am 3.10.2020 aufzuführen, der Tag, an dem sich zum 30. Mal die Deutsche Wiedervereinigugung jährt. Leider kam die Corona-Pandemie dazwischen. So werden wir das Musical im Herbst 2021 urauführen - sofern nichts Neues dazwischen kommt. Es beschreibt auf soziohistorischem Hintergrund auch das Einwirken der Kirchen zur friedlichen Revolution und zur Öffnung der Mauer in Berlin. (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern!)

 

A N Z I E H E N D

 

Das Heilig-Rock-Musical 2012_Trier

 

Musical für Soli, Chor und Band von Rainer M. Müller und Lukas Stollhof

 

Insgesamt 4 Aufführungen wurden im Rahmen der Heilig-Rockwallfahrt mit rund 50 Mitwirkenden auf und hinter der Bühne inszeniert. Es erzählt die Geschichte vom "letzten Hemd" Jesu, um das die Soldaten würfelten. Aber auch von dessen Geschichte im Laufe der Jahrhunderte - bis in die Jetztzeit.

 

 

P A U L U S

 

DER NEUE WEG

 

Biblisches Musical für Soli, Chor und Band von Rainer M. Müller und Lukas Stollhof

Musical für Soli, Chor und Band (2002)

 

Insgesamt 12 Aufführungen im Bistum Trier und beim Ersten Ökumenischen Kirchentag in Berlin. Auch hier wirkten rund 50 Personen auf und hinter der Bühne mit.

Kein anderer hat mit seinen Briefen und Missionsreisen das Christentum so sehr geprägt wie der Apostel Paulus. Der Gegner wird nicht nur zum Befürworter, sondern vor allem zum Bekenner.

 

 

M O S E

 

GOTT SELBST ERLÖST SEIN VOLK

 

Biblisches Musical für Soli, Chor und Band von Rainer M. Müller und Lukas Stollhof

Musical für Soli, Chor und Band (2000)

 

Insgesamt 15 Aufführungen im Bistum Trier und im Bistum Mainz. Rund 50 Mitwirkende trugen auf und hinter der Bühne zum Gelingen dieses Werkes bei. 

Die Sehnsucht nach Freiheit ist so alt wie die Menschheit, vor allem dann, wenn man sich als Gefangener einer Regierungsmacht fühlt, die Ägypten heißt. Doch ein Mann wagt das Unglaubliche und vertraut auf einen einzigen Gott. Mose.