erfüllt(er)leben - was dir gut tut...

integrativ-therapeutisches Coaching (itC) - mein Angebot für Sie!

 

Hinweis:

Zum 1. Dezember 2022 ändern sich die Tarife. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Die Preisliste ab 1.12.2022 finden Sie hier.


Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Thema "Gestalttherapie". Die Therapieform von Fritz und Laura Perls geht davon aus, dass in jedem Menschen eine "Grundgestalt" inne wohnt. Mehr Informationen > Button klicken!



Grafiken auf dieser Seite: Bernd Kissel für PGG (c)

Natürlich freue ich mich, wenn es möglich ist, dass wir uns in meiner Präsenzpraxis in Ruderting bei Passau live sehen können. Aber gerade die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass dies nicht immer möglich ist.

 

Daher biete ich meinen Klienten - egal wo sie wohnen - die therapeutische Arbeit auch online an.

 

Was Sie dazu brauchen? Sie brauchen ein stabiles Internet mit WLAN-Verbindung, einen PC mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher und ZOOM. Gerne geht es aber auch über SKYPE.

 

Mehr Informationen > Button klicken!



Alles, was Sie über Einzelcoaching, Einzeltherapie, integrativ-therapeutisches Coaching oder Lehrtherapie wissen müssen, erfahren Sie hier.

 

Im Zentrum steht für mich der einzelne Mensch, also Sie mit ihren Fragen, Zweifeln, Ängsten, mit den ungeschlossenen Themen, die Sie schon jahrelang mit sich herumschleppen.

Mehr Informationen > Button klicken!



Hypnosetherapie hat nichts mit "Show-Hypnose" zu tun. Klinische Hypnosetherapie wird in Universitätskliniken sogar bei chirurgischen Eingriffen angewandt, oder sogar um Ecke bei Ihrem Zahnarzt im Rahmen einer Schmerztherapie.

 

Die Hypnose ist keine "Zauberwaffe", d.h. man kann nicht einfach etwas "wegmachen". Aber wir können das Unbewusste in uns "überschreiben" mit einer neuen "Information", so dass die alten Glaubenssätze uns nicht weiter bedrängen.

 

Mehr Informationen > Button klicken!



Menschen in Beziehungen stoßen auch an Grenzen, wenn es um Kommunikation, Bedürfnisse, Gefühle, Erfahrungen geht. Vor allem in Partnerschaften, Freundschaften und Beziehungsystemen (auch Vater/Sohn, Mutter/Tochter etc.) kommt es immer wieder auch zu Spannungen.  Im Partschaftscoaching werden die Themen "dahinter" besprochen.

 

Wenn Sie spüren, dass es in Ihrer Beziehung oder Partnerschaft kriselt, dann könnte es sein, dass es Ihnen beiden guttut, eine dritte Person einzubeziehen.

 

Mehr Informationen > Button klicken!



Die Familie prägt uns - positiv wie negativ. In diesem "System" Familie ereignen sich daher auch alle wichtigen "Themen" und Interaktionen. So wird ein integrativ-therapeutisches Familiencoaching immer zu einer besonderen Herausforderung für alle Beteiligten - aber auch mit einem hohen Potential an Veränderung.

 

Wenn Sie denken, dass es in Ihrer Familie Themen gibt, die gemeinsam angesprochen werden sollten, dann sind Sie hier richtig.

 

Mehr Informationen > Button klicken!



Auf diesen synergetischen Therapieeffekt setze ich bei sig@online (Selbsterfahrung in der Gruppe). Menschen, die sich kaum, etwas oder gar nicht kennen, kommen in einer Online-Gruppe für zwei Stunden monatlich zusammen. Was verbindet sie? Es sind Lebensthemen, Probleme, Krisen, Fragen, Zweifel, Erfolge - alles, was uns die Achterbahn des Lebens anbietet.

 

Vielleicht gibt es in deinem Umfeld, die ähnliche Themen in sich tragen: Trauer, Abhängigkeit, Gewalt in der Beziehung usw. - Lassen Sie sich gemeinsam auf auf einen spannenden Weg ein!

 

Mehr Informationen > Button klicken!



Sind Sie in Ihrem Beruf glücklich?
Wollen Sie so weitermachen wie bisher?

Wenn Sie auf beide Fragen mit NEIN antworten, dann lesen Sie bitte weiter:

 

Zentrales Anliegen des beruflichen Coachings (Supervision für Einzelpersonen oder in der Gruppe ist die Befähigung, die eigenen Kompetenzen und Grenzen zu definieren, Konfliktfelder zu analysieren, Wertschätzung und gegenseitige Akzeptanz zu fördern, gleichzeitig mit Kreativität nach Lösungen in Projekten und Arbeitsprozessen zu suchen.

 

Manchmal ist es gut, wenn wir es mit anderen Ohren hören und mit anderen Augen betrachten, so dass uns ein Licht aufgeht. Wäre das etwas für Sie?