Illustration: Bernd Kissel (c) praxis gestaltgeben

Was ist Einzelcoaching?

 

Viele Menschen sind davon überzeugt, dass sie in ihrem Leben alles "allein" schaffen müssen.

Grundsätzlich ist uns auch die Kraft und Kreativität gegeben, zu überleben - aber wollen wir "nur" überleben?

 

 

Vom Überleben zum Leben kommen, im Hier und Jetzt zu entdecken, was das Leben von mir erwartet, das ist ein lohnenswertes und sinnstiftendes Ziel.

 

Im Einzelcoaching geht es genau darum. Klären Sie für sich im persönlichen Gespräch mit mir, was Sie brauchen, damit Sie gut leben, arbeiten und das Leben genießen können. Sprechen Sie die Dinge an, von denen Sie ahnen, dass diese Ihr Leben blockieren oder sogar zerstören.

 

Meist lernen Sie dabei sich selbst mit Ihren verschiedenen Anteilen kennen. Anteile, die sich mit inneren Stimmen bemerkbar machen - keine Sorge, ich rede jetzt nicht von einer gespaltenen Persönlichkeit. Im Gegenteil: Im integrativ-therapeutischen Coaching werden diese Stimmen sehr bewusst wahrgenommen als "Antreiber", "Polizisten", "Sabboteure", "Blockierer" etc.


Vergessen Sie aber auch nicht: In Ihnen sind bereits alle Ressourcen vorhanden, Ihr Leben in die Hand zu nehmen und es so zu gestalten, dass Sie glücklich werden! Haben Sie Mut! Sie glauben mir nicht? Woher wissen Sie dann, was Sie machen müssen, wenn Ihnen kalt ist, Sie Hunger verspüren, jemand hinfällt und sich verletzt? - Weil in Ihrem Inneren eine Instanz ist, ein Grundwissen über das Leben, das Ihnen im richtigen Moment sagt, was jetzt "dran" ist. Oft ist nur dieser Schatz überlagert, verdeckt oder zugeschüttet. Heben Sie ihn!

 

Viktor E. Frankl sagte einmal: "Wenn Sie nichts mehr vom Leben erwarten, das Leben erwartet aber etwas von Ihnen..." - Wagen Sie es!